Archiv für den Monat: September 2016

USA – Busreise oder Mietwagen?

Die USA sind groß. Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet tatsächlich eine Fülle an Highlights und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Sowohl, was die Städte angeht, wie auch die Natur mit ihren vielen so unterschiedlichen Nationalparks, die dir manchmal das Gefühl geben, du wärest jedes Mal in einem ganz anderen Land.

Die Frage, die sich viele vielleicht stellen, ist: Soll ich eine USA Rundreise buchen oder auf eigene Faust eine USA-Rundreise als Roadtrip mit einem Mietwagen machen?

USA Busreise oder Mietwagen

Bei welcher Art des Reisens fühlst du dich freier & entspannter?

Ich selbst habe beides erleben und ausprobieren dürfen. Daher möchte ich in diesem Artikel die beiden Arten des Reisens einfach mal miteinander vergleichen.

Denn beides hat seine Vor- und Nachteile und seine ganz eigene Faszination, sowohl die gebuchte Busrundreise, wie sie Reiseleiter Oliver Tappe zum Beispiel durchführt, wie auch die eigene Mietwagen-Rundreise durch die USA als Roadtrip.

Vorteile einer gebuchten Busrundreise durch die USA:

  • Du musst dich um nichts kümmern und kannst die Reise komplett entspannt genießen, denn es ist alles organisiert (alle Unterkünfte, alle Reiseziele, die Route, musst keinen Mietwagen leihen)
  • Du kannst von den Kenntnissen und Insidertipps des Reiseleiters profitieren und viel über Land und Leute lernen
  • Du kommst leicht mit anderen Mitreisenden in Kontakt, die diese Rundreise ebenfalls machen
  • Du musst dir keine Sorgen um Geld unterwegs machen (dass du nicht einchecken darfst, Maut etc.).
  • Du hast eine perfekt ausgearbeitete Route, die dir in kurzer Zeit möglichst viele Highlights der USA zeigt

Vorteile einer Mietwagen-Rundreise durch die USA auf eigene Faust:

  • Du bist komplett frei, kannst in jedem Moment entscheiden, wohin du fährst, wie lange du bleibt, welche Abstecher du spontan mitnimmst und welche du links liegen lässt
  • Du musst dich nicht an Uhrzeiten und Absprachen halten
  • Du kannst deine Route selbst planen und gestalten, was echt Spaß machen kann, und so in die Kultur und Geschichte der USA eintauchen
  • Du kannst dir die Leute aussuchen, mit denen du Kontakt möchtest (Einheimische, andere Reisende) und wenn es dir reicht, kannst du weiterfahren
  • Du kannst deine Unterkünfte selbst wählen und das sogar spontan noch (Motel, Hotel, Camping)

Roadtrip oder Busreise durch die USA?

Finde heraus, was dir mehr liegt

Wie du siehst, haben beide Arten des Reisens durch die USA ihren ganz eigenen Charme. Mein Vorschlag wäre: Probiere doch beides einfach mal aus, falls du noch unsicher bist. Es gibt auch kurze Busrundreisen für nur eine Woche, und du kannst auch einen Mietwagen nur für wenige Tage buchen.

So kannst du beides einmal kennenlernen und herausfinden, was dir (wann) mehr liegt: Die Pauschal-Rundreise mit dem Bus durch die USA, oder der Roadtrip auf eigene Faust mit dem Mietwagen durch die USA?

Natürlich ist ein gewisses finanzielles Budget und Polster notwendig für solch einen Trip. Tipps dazu findest du z.B. auch hier auf unserem Blog.